Orgeljahr 2014/15

Innenrenovierung der Pfarrkirche St. Matthäus

Zur Zeit wird die Pfarrkirche St. Matthäus einer grundlegenden Innenrenovierung unterzogen. Dabei wird vor allem die historische Ausmalung der Kirche aus dem Anfang des 20. Jahrhunderts wiederhergestellt. Das Kircheninnere ist dazu komplett eingerüstet und die Orgel von der Orgelbaufirma Förster und Nikolaus fachmännich eingehaust worden. Die Wiedereröffnung der Kirche ist für Ende September 2015 geplant. Die Organisation eines Eröffnungs-Orgelkonzerts ist in Arbeit.

Veranstaltungsarchiv

23. Juni - "OrgelVision Contest"

Internationale Orgelfestwochen Kultursommer Ein Orgelkonzert der besonderen Art: Drei junge, begabte Organisten aus England, Frankreich und Schweden improvisieren in ihrem jeweils eigenen Landesstil über vorgegebene deutsche Volkslieder. Europa zu Gast in Bad Sobernheim.

Eintritt: 10 € (ermäßigt 8 €)



9. - 25. August - Mattheiser Sommerakademie

Freitag, 9. August 2013, 20 Uhr - Eröffnungskonzert

Eröffnungskonzert - diesmal als Wandelkonzert. Udo Schneberger beginnt in der Matthiaskirche auf der historischen Johann-Michael-Stumm Orgel, danach wandelt das Publikum nach St. Matthäus, um dort die spätromantische Körfer-Orgel zu erleben

Sonntag, 11. August 2013, 17 Uhr - Meisterkonzert Hernrico Stewen

Dr. Henrico Stewen Dr. Henrico Stewen (geboren 1970, Holland) erhielt sein Solisten-Diplom für Orgel am Amsterdamer Konservatorium (Lehrer Jacques van Oortmerssen, Hans Davidsson, und Hans van Nieuwkoop). 2009 wurde er an der Sibelius-Akademie in Helsinki zum Doktor der Musik promoviert für seine praxis-basierte Forschung (Schrift und fünf Konzerte) zur Aufführung der Orgelmusik Max Regers, besonders hinsichtlich des Tempos. Stewen wirkt als Konzertorganist und Kirchenmusiker, hält Vorlesungen und leitet Meisterkurse.

Sein Buch The Straube Code: Deciphering the Metronome Marks in Max Reger's Organ Music, publiziert 2008 von der Sibelius-Akademie, hat international Aufmerksamkeit erregt.

Im Juli 2010 veröffentlichte Motette-Verlag Stewens Reger-CD, die in der Thomaskirche in Leipzig aufgenommen wurde. Die CD wurde mit einem Echo Klassik 2011 (Solistische Einspielung des Jahres, 20./21. Jh.) ausgezeichnet.

Sonnstag, 18. August 2013, 17 Uhr - Ökumenische Veper

Ökumenische Vesper unter Beteiligung verschiedener Akademie-Teilnehmer.

Samstag, 24. August 2013, 20 Uhr - Chorkonzert "Te Deum"

Romantische Chor- und Orgelmusik unter Beteiligung der Chorinitiative Bad Sobernheim (CIS) und den Kantoren Hendrik Ritter und Markus Maximilian Jungert.

Konzertreihe "110 Jahre Körfer-Orgel"

110 Jahre nach ihrer Erbauung und nach einer fast einjährigen Restaurierungszeit stellt sich die spätromantische Körfer-Orgel dem Konzertpublikum vor. Vier Konzerte der rheinland-pfälzichen Domorganisten von Mainz, Trier und Worms sowie des Ministers of Music der New Yorker Park Avenue Church geben uns einen Ein- und ܜberblick über die deutsche, europäische und auĂßereuropäische Orgelmusik der Romantik und Spätromantik.

Sonntag, 7. Oktober 2012, 17 Uhr - Dan Zerfaߟ;

Dan Zerfaß Der Wormser Domkantor Dan Zerfass lehrt am Fachbereich Musik der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz und ist als Orgelsachverständiger des Bistums Mainz tätig. Darüber hinaus ist er in der künstlerischen Leitung der Orgelfestwochen zum Kultursommer Rheinland-Pfalz tätig.

Eintritt: 8 € (ermäßigt 5 €)




Sonntag, 16. September 2012, 18 Uhr - Josef Still

Josef Still Am 16. September um 18 Uhr findet in der Pfarrkirche St. Matthäus in Bad Sobernheim das nächste Konzert unserer Reihe "110 Jahre Körfer-Orgel" statt. Domorganist Josef Still aus Trier greift in seinem deutsch-romantischen Programm u.a. eines der Highlights des vorangegangen Konzerts des New Yorker Organisten Paul Vasile auf. Max Regers Variationen über die frühere bayrische Nationalhymne "Heil, unserem König Heil" verarbeiten das gleiche Thema wie Charles Ives "Variations on America", nämlich die heutige britische Nationalhyme.

Eintritt: 8 € (ermäßigt 5 €)

Daniel Beckmann Sonntag, 20. Mai 2012, 18 Uhr - Daniel Beckmann

Daniel Beckmann wurde 2010 durch Karl Kardinal Lehmann zum Domorganisten an den hohen Dom zu Mainz berufen, wo er als jüngster Domorganist Deutschlands die Hauptverantwortung für die liturgische und außerliturgische Orgelmusik trägt. In seinem Konzert spielt er Werke von Bach, Liszt und Messiaen (Programmheft (PDF)).

Der Eintritt ist frei!


Sonntag, 17. Juni 2012, 18 Uhr - Paul Vasile

Paul Vasile Kultursommer Paul Vasile ist Minister of Music an der Park Avenue Church in New York (USA). Sein Orgelkonzert findet im Rahmen der diesjährigen 21. Orgefestwochen zum Kultursommer Rheinland-Pfalz statt. Passend zum Motto der Festwochen "Gott und die Welt" erklingt romantische Orgelmusik aus den vereinigten Staaten von Amerika (Programmheft (PDF)).

Eintritt: 8 € (ermäßigt 5 €)